Bruggwaldstrasse 51· 9008 St.Gallen· Telefon 071 246 69 00
/Über uns/Portrait

Portrait

Menschen finden in der dritten Lebensphase ein Zuhause, Betreuung, Pflege und Unterstützung in der Bewältigung der dafür typischen Herausforderungen wie abnehmendes Sehvermögen und körperliche Gebrechen. Nach den Grundsätzen der Palliative Care begleiten wir Menschen aller Kulturen und Religionen würdevoll an ihrem Lebensende. Die Wohnangebote profitieren von einer wunderbaren Aussichtslage nahe am Wald, in einem ruhigen Quartier und doch stadtnah, mit Bushaltestelle vor dem Haus.

Geschichte

Im bruggwald51 Wohnen und Pflegen im Alter finden Menschen in der dritten Lebensphase ein Zuhause, Betreuung, Pflege und Unterstützung in der Bewältigung der dafür typischen Herausforderungen wie abnehmendes Sehvermögen, körperliche Gebrechen, nachlassende Merk- und Erinnerungsfähigkeit.

  • 1901 Gründung als gemeinnütziger Verein; Zweck: Arbeit und Wohnen für blinde und sehbehinderte Menschen.
  • 1907 Einweihung Blindenheim; Platz für 50 Bewohnerinnen und Bewohner
  • 1930 Neubau Blinden-Altersheim, 50 Einzelzimmer
  • 1982 Totalumbau Blinden-Altersheim
  • 2009 Totalsanierung des Alters- und Pflegeheims Wohnen im Seniorenalter
  • 2012 Namensänderung in obvita «Wohnen im Seniorenalter»
  • 2019 Neupositionierung und Namensänderung in «bruggwald51 Wohnen und Pflege im Alter»